Das Würzburger Zentrum für Telematik der Uni bekommt einen hochdotierten Forschungspreis. Die Forscher im Bereich Kleinstsatelliten erhalten 14 Millionen Euro vom Europäischen Forschungsrat. Ausgezeichnet wird das Projekt „CloudCT“. Dabei arbeiten Forscher aus Würzburg und Israel zusammen. Mehrere Kleinstsatelliten sollen die Zusammensetzungen von Wolken erfassen und damit Klimamodelle zuverlässiger erstellen. Bislang sorgen Wolken bei diesen Modellen für die größten Schwankungen.



<< Zurück zur Übersicht