Der kleine Ort Feuerbach im Landkreis Kitzingen war vom Internet abgeschnitten. Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Ein Unbekannter hat das Kabel des 200-Einwohner-Örtchens, das entlang einer Bahnschiene verläuft, durchtrennt. Wahrscheinlich mit einer Flex. Wer das Kabel gekappt hat ist unklar. Deswegen sucht die Polizei jetzt nach Zeugen. Der Schaden wird auf 1500 Euro geschätzt.
Zur Übersicht
Würzburg: Bürger demonstrieren gegen Rassismus
Foto: Funkhaus Würzburg
06.06.20 - 17:24 Uhr

Würzburg: Bürger demonstrieren gegen Rassismus

Auch in Würzburg sind zahlreiche Menschen zusammengekommen, um friedlich gegen Rassismus zu demonstrieren. Unter dem Mot...

Fußball: Kickers gewinnen auswärts
Foto: FWK
06.06.20 - 16:17 Uhr

Fußball: Kickers gewinnen auswärts

Sieg der Würzburger Kickers. Die Fußballer aus Würzburg haben auch ihr zweites Auswärtsspiel nach der Corona-Pause gewon...

Mainfranken: Corona – keine Neuinfektionen in den meisten Landkreisen
Foto: Pixabay.com
06.06.20 - 15:38 Uhr

Mainfranken: Corona – keine Neuinfektionen in den meisten Landkreisen

Weiterhin gibt es gute Nachrichten im Kampf gegen Corona. Aus den Landkreisen Würzburg, Main-Spessart und Kitzingen sind...