Anzeige

Basketball: Bayern München gastiert in der s.Oliver Arena

vor 4 Monaten in Sport
Das Logo von s.Oliver Würzburg der Basketballmannschaft aus Würzburg
Foto: s.Oliver Würzburg

Die Heimspielserie von drei Spiele in sieben Tagen startet für s.Oliver Würzburg mit einem Kracher: Das Duell gegen den FC Bayern Basketball! Am Mittwochabend um 20:30 steigt das Derby gegen die Münchner, die zuletzt in der Liga eine bittere Niederlage gegen Crailsheim in der Verlängerung hinnehmen mussten. Trotz Doppelbelastung durch Bundesliga und EuroLeague sind die Gäste aber der klare Favorit, da den Würzburgern weiterhin drei wichtige Big-Man (Chapman, Sears, Smith) nach Verletzungen fehlen.Der nachverpflichtete Ex-NBA Spieler Perry Jones III kann für das Team von Denis Wucherer gegen München wegen der Quarantäneregeln noch nicht spielen. Er wird aber bei den darauffolgenden Heimspielen gegen Göttingen (Sa. 06.02.) und Gießen (09.02.) zur Verfügung stehen.Dies kann ein entscheidender Vorteil sein, da im Kampf gegen den Abstieg die beiden Duelle wegweisend für den weiteren Saisonverlauf von s.Oliver Würzburg sind. Mit zwei Siegen gegen Tabellennachbarn Göttingen und Schlusslicht Gießen könnten die Baskets den Abstand zum Tabellenende vergrößern.