Anzeige

Basketball: Geschwächte Baskets fahren nach Berlin

vor 5 Monaten in Sport
Das Logo von s.Oliver Würzburg der Basketballmannschaft aus Würzburg
Foto: s.Oliver Würzburg

Um am Sonntag bei Alba Berlin zu gewinnen müssen die Baskets alles in die Waagschale werfen. Die Berliner stehen mit neun Siegen und nur einer Niederlage auf dem vierten Tabellenplatz - die Würzburger haben bereits sieben verlorene Spiele auf dem Konto. Dabei müssen sie auf drei ihrer ohnehin nur fünf Big Men, also Spieler die über zwei Meter groß sind, verletzungsbedingt verzichten. Trotzdem geht s.Oliver mit Rückenwind von zuletzt zwei gewonnenen Auswärtsspielen in die Partie. Sprungball ist um 20:30 Uhr.