Anzeige

Fußball: Kickers verlieren Kellerduell

Topnews
vor 2 Monaten in Sport
Das Logo der Würzburger Kickers der Fußballmannschaft die am Dallenberg in der flyeralarm Arena spielt
Grafik: Funkhaus Würzburg

Die Würzburger Kickers konnten das erste Spiel nach der Trennung von Trainer Bernhard Trares nicht für sich entscheiden. Am Sonntagnachmittag verloren sie auswärts im Abstiegsduell gegen den vorletzten der Tabelle Sandhausen mit 0:1. Kurz vor dem Ende der ersten Hälfte fiel das Tor für die gegnerische Mannschaft nach einem Handelfmeter. In der zweiten Hälfte dann konnten die Fußballer aus Würzburg den Ausgang des Spiels nicht mehr verhindern. Mit der Niederlage befinden sich die Kickers weiterhin auf dem letzten Tabellenplatz der 2. Fußball-Bundesliga und die Chance auf den Klassenerhalt sinkt stark.

Das nächste Spiel der Rothosen steht kommenden Donnerstag an. Um 18:30 Uhr trifft die Mannschaft auswärts auf Hannover 96.

Am Freitagnachmittag hatte der Verein bekannt gegeben, dass die Rothosen und Bernhard Trares ab sofort getrennte Wege gehen. Ralf Santelli, Cheftrainer im Nachwuchsleistungszentrum des FWK und Sebastian Schuppan, Vorstand Sport, werden bis auf Weiteres die Aufgaben von Bernhard Trares übernehmen, so der Verein.