Anzeige

Landkreis Main-Spessart: 3G tritt außer Kraft

Topnews
vor 12 Tagen in Lokales
Selbsttest Corona

Die neuen, gelockerten Corona-Regeln in Bayern sind seit Donnerstag in Kraft – am Samstag kommen weitere Lockerungen auf den Landkreis Main-Spessart zu. Hier lag die Sieben-Tage-Inzidenz nun drei Tage in Folge unter dem Schwellenwert von 35. Damit wird die 3G-Regelung außer Kraft gesetzt. Im Alltag bedeutet das, dass es kaum noch Corona-Auflagen gibt. Ein negativer Test muss nirgends vorgelegt werden. Es gelten lediglich die allgemeinen Regeln wie Abstand halten und die Maskenpflicht in Geschäften, im ÖPNV und in geschlossenen Räumen.

Derartige Lockerungen gibt es ansonsten in Mainfranken nur im Landkreis Kitzingen, da hier die Inzidenz-Grenze 35 schon seit Mitte Juni nicht mehr überschritten wurde.