Anzeige

Waldbrunn: Freilaufender Hund verletzt Kind

vor 4 Monaten in Lokales
Polizeiauto vorne A2
Foto: Funkhaus Würzburg

Am Samstagnachmittag wurde ein 8-jähriger Junge in Waldbrunn von einem freilaufenden Hund verletzt. Der Junge war in der Kolping Straße mit seinem Fahrrad unterwegs, an der Ecke Oberzeller Straße wurde er durch einen freilaufenden Hund angefallen. Er erlitt eine leichte Kratzwunde an der Wange.

Der Hund wurde als groß, schwarz mit weißem Bauch, mit einer spitzen Schnauze und einem dreckigen, ungepflegten Fell beschrieben. Ein Halsband oder Geschirr trug der Hund nicht.

Die Polizei bittet nun Zeugen, sich zu melden.