Anzeige

Wertheim: Falscher Polizist festgenommen

vor 19 Tagen in Lokales
Hände mit Polizei-Handschellen nach einer Festnahme zusammengehalten
Foto: Pixabay.com

Immer wieder treten Betrüger mit der Masche des „falschen Polizisten“ auf – jetzt hat die Polizei in Wertheim einen mutmaßlichen Trickbetrüger geschnappt. Der 26-Jährige sitzt jetzt in Untersuchungshaft.

Seniorin ließ sich nicht linken

Der Mann hatte mit der bekannten Masche versucht, Geld bei einer Seniorin im Landkreis Main-Tauber abzuholen. Die durchschaute den Trick aber und informierte die Polizei. Die konnte die Geldübergabe verhindern und mutmaßlichen Täter in Wertheim festnehmen.

So funktioniert die Betrugsmasche

Bei der Masche mit dem „falschen Polizisten“ rufen Betrüger vorwiegend Senioren an und geben sich als Beamte aus. Nicht selten erscheint im Display des Angerufenen dabei auch die Telefonnummer 110. Die Betrüger erzählen dann den Senioren, dass ihr Hab und Gut in Gefahr sei und ein Polizist die Wertsachen abholen würde. Bei dem falschen Polizisten, der dann tatsächlich zum Opfer vorbeikommt handelt es sich also meist nur um einen Boten einer viel größeren, im Hintergrund agierenden Betrugs-Maschinerie.