Anzeige

Buchbrunn: Schwerverletzter nach Seitenkollision

vor 5 Monaten in Lokales
ADAC Rettungshubschrauber Christoph 18 im Anflug
Symbolfoto: Benedict Rottmann

Am Ostersonntag ist es gegen 12 Uhr zu einem folgenschweren Verkehrsunfall in Buchbrunn gekommen. Dabei wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt. An einer Kreuzung übersah eine 32-jährige Fiat-Fahrerin einen vorfahrtsberechtigten 52-jährigen Motorradfahrer. Der 52-Jährige konnte nicht mehr ausweichen und prallte frontal gegen die rechte Fahrzeugseite des Fiats. Der Motorradfahrer stürzte und erlitt schwerste Beinverletzungen. Er musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Würzburger Klinik gebracht werden. Die 32-jährige Fiat-Fahrerin blieb unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 7.500 Euro.