Anzeige

Kitzingen: Betrunkener bespuckt die Polizei

vor 6 Monaten in Lokales
Polizeiauto Scheinwerfer vorne A2
Foto: Funkhaus Würzburg

Ein betrunkener Mann hat in Kitzingen am frühen Samstagmorgen die Polizei beschäftigt. Zeugen hatten sie alarmiert, weil der 25-Jährige in den Galgenwasen im Stadtteil Siedlung Scheibenwischer von Autos aufstellte – einen auch abbrach. Die Polizei rückte an und stellte bei dem Mann rund 1,4 Promille fest. Ein Platzverweis gegen ihn wurde auch ausgesprochen. Daran hielt sich der Betrunkene aber nicht und kehrte mit einem Messer zurück. Die Polizei nahm ihn daraufhin fest. Auf dem Weg in die Arrestzelle spuckte er einem Beamten ins Gesicht und versuchte einen anderen zu beißen. Auch in Arrest randalierte er weiter, ihm wurde Blut abgenommen. Der Mann muss sich nun unter anderem wegen Tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte verantworten.