Anzeige

Kitzingen: Kampf gegen Müllproblem - Aufruf an Bürger "Wir schaffen den Müll weg"

vor 2 Monaten in Lokales
Mülleimer in Kitzingen mit Fach für Flaschen und Pizzakartons
Foto: Stadt Kitzingen

Die Stadt Kitzingen kämpft mit erhöhtem Müll-Aufkommen und sagt dem Dreck jetzt den Kampf an. Die Bürger sind nun aufgerufen, sich am Aktionsmonat „Wir schaffen den Müll weg“, noch bis zum 15. April zu beteiligen. Dafür können sie zusätzliche Müllsäcke für private Sammelaktionen im Rathaus abholen, der Bauhof holt die vollen Säcke dann auf Wunsch ab.

Bauhof braucht mehr Zeit für Mülleimer-Entleerung

Der Bauhof habe zuletzt seine Zeit für die Entleerung der öffentlichen Mülleimer deutlich ausweiten müssen. Zusätzlich hat die Stadt inzwischen sieben öffentliche Mülleimer aufgestellt, die speziell für Flaschen und Pizzakartons sind. Dennoch sei man auf die Mithilfe der Bürger angewiesen, anderenfalls bekomme man das Müllproblem nicht in den Griff, so Oberbürgermeister Stefan Güntner.

Preise zu gewinnen

Teilnehmer könne Bilder des gesammelten Mülls auf die Facebook-Seite „Kitzingen kanns“ posten oder an die Stadt mailen. Fleißige Sammler sollen mit Essensgutscheinen belohnt werden.