Anzeige

Mainfranken: Großräumige Übungen der Bundeswehr angekündigt

vor einem Monat in Lokales
Ein Bundeswehrsoldat steht auf einem Weg.
Foto: Pixabay.com

Von Montag bis Dienstag führt die Bundeswehr im Raum Karlstadt eine großräumige Übung durch. Die Bundeswehr bittet unter anderem Jogger und Spaziergänger sich von den Übungsplätzen fernzuhalten. Da nicht genau bekannt ist, wo die Übungen stattfinden, werden sollen auch Jäger besonders vorsichtig sein. Denn hin und wieder kann es vorkommen, dass militärische Sprengmittel liegen bleiben. Das Sammeln, Besitzen und Verkaufen dieser Gegenstände ist verboten – jeder Fund soll umgehend der Polizei gemeldet werden.

Im Zeitraum vom 30. Juni bis 1. Juli wird es auch im Raum Volkach zu zwei Übungen der Bundeswehr kommen, ebenso finden zwischen dem 26. – 30. Juli Bundeswehr Übungen statt. Dabei handelt es sich um Truppenübungen auf dem Wasser. Wegen der niedrigen Teilnehmeranzahl ist auch hier nicht mit Einschränkungen zu rechnen.