Anzeige

A3/Abtswind: Mit Schaufel auf Lkw-Fahrer losgegangen

vor einem Monat in Lokales
Polizei im Einsatz Das Polizeiauto steht mit Blaulicht am Straßenrand
Foto: Funkhaus Würzburg

Beifahrer attackiert auf der A3 einen LKW-Fahrer mit einer Schaufel. Mittwochabend ist ein Streit zwischen zwei Männer im Stau bei Abtswind eskaliert. Der Beifahrer stieg aus dem Auto und warf Steine auf den LKW. Anschließend griff er nach einer Schaufel, die auf einer Baustelle neben der Fahrbahn lag. Damit zerschlug er die Fahrerscheibe des Lasters und verletzte den Fahrer an der Hand. Anschließend fuhr der Wagen mit dem Schläger davon.

Die Polizei ermittelt jetzt gegen den Mann, der in einem silbernen Mercedes A-Klasse unterwegs war. Er ist etwa 35 Jahre alt, 1,70 Meter groß, hat eine sportliche Figur, kurz rasierte Haare und einen Bart.