Anzeige

Lohr: Ex steigt durch die Hundeklappe ins Haus ein

vor 2 Monaten in Lokales
Polizei im Einsatz das Polizeiauto mit Blaulicht am Straßenrand im Fokus die Stoßstange
Foto: Funkhaus Würzburg

Der Stalker kam durch die Hundeklappe – ein 21-jähriger Mann hat in Lohr für Aufregung im Haus seiner Ex gesorgt. Der Mann war durch die 40 mal 60 Zentimeter große Hundeklappe in das Wohnhaus gelangt. Dort schlich er ins Schlafzimmer seiner Ex, legte sich zu ihr ins Bett und kuschelte sich an sie. Dadurch wachte die junge Frau auf: sie schrie ihn an, durch den Lärm kamen auch ihre Eltern hinzu, der 21-Jährige verließ das Haus. Er wurde von der Polizei wenig später bei sich zu Hause angetroffen, ihn erwartet eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch.