Anzeige

Stadt und Kreis Würzburg: Zusätzliches Impfangebot an den Wochenenden

vor einem Monat in Lokales
Corona Covid Impfen Frau Pflaster
Foto: unsplash.com

Stadt und Kreis Würzburg wollen das Impfen weiter vorantreiben: Deshalb gibt es an den Adventswochenenden ein zusätzliches Angebot in den Impfzentren in Margetshöchheim und Würzburg-Lengfeld. In Margetshöchheim können sich die Menschen am Samstag und Sonntag von 10 bis 17 Uhr impfen lassen. Der Impfstoff hier ist Moderna und pro Tag stehen 500 Dosen zur Verfügung.

Am dritten und vierten Adventswochenende finden die Sondertermine im Impfzentrum Am Handelshof in Würzburg statt. Konkrete Zeiten und Impfstoff-Kapazitäten sind aktuell noch in der Planung und werden noch bekannt gegeben.

Für alle drei Adventswochenenden erfolgt die Terminbuchung über die Plattform https://impfzentren.bayern/.

Möglich gemacht hat dieses zusätzliche Advents-Impfangebot eine Kooperation von Stadt und Kreis Würzburg mit einer Bietergemeinschaft bestehend aus BRK, Johannitern, Maltesern und DLRG.

Alle Impfstandorte und Impfmöglichkeiten (auch ohne Termin) gibt es hier.