Anzeige

Volkach: Auffahrunfall - Auto wird 20 Meter weit weggeschleudert

vor 29 Tagen in Lokales
Bergung nach einem Verkehrsunfall bei Volkach
Foto: Feuerwehr Volkach

Bei einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße zwischen Volkach und Eichfeld sind am Samstagnachmittag drei Personen teils schwer verletzt worden. Ein Seat-Fahrer hatte zu spät bemerkt, dass das Auto vor ihm abbiegen wollte – daraufhin krachte er ungebremst auf den vorderen Wagen. Durch den Aufprall wurde das vordere Auto rund 20 Meter weit weggeschleudert. Die Fahrerin wurde dabei schwer verletzt und musste mit Hilfe der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Ihre Beifahrerin erlitt leichte Verletzungen. Die beiden Frauen wurden ins Krankenhaus gebracht. Der Seat-Fahrer wurde ambulant versorgt.

Mehr zum Thema

Kaputtes Fahrzeug nach Unfall bei Volkach
Foto: Feuerwehr Volkach