Anzeige

Würzburg: Erste Hinweise nach Brand in Drogeriemarkt

vor 4 Monaten in Lokales
Feuerwehr Würzburg Fahrzeug Einsatz
Foto: Funkhaus Würzburg

Nach einem Feuer in einer Drogerie am Dominikanerplatz in Würzburg gibt es erste Hinweise auf die mutmaßlichen Brandstifter. Die Polizei geht den Mitteilungen jetzt nach – bisher ist aber keine heiße Spur dabei. Die Ermittler gehen davon aus, dass am Samstagnachmittag drei Kinder das Feuer gelegt haben.

Im Obergeschoss war ein Plastikteil in einem Regal angezündet worden. In der Nähe wurde ein Feuerzeug gefunden. Die Videoüberwachung hat gezeigt, dass drei Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren für die Tat in Frage kommen. Sie wurden von einer Frau begleitet. Bei dem Feuer wurde niemand verletzt. Ein Mitarbeiter hatte den Brand mit einem Feuerlöscher schnell unter Kontrolle.

Beschreibung:

• Kind, welches gezündelt hatte: dunkle, kurze Haare, trug eine schwarze Maske, ein graues langärmeliges Shirt und eine blaue Jeans

• 2. Kind: dunkle Haare, stämmige Figur, war bekleidet mit einem roten T-Shirt und einer grauen Hose

• 3. Kind: blonde Haare, bekleidet mit grün-grauem Deutschland-Trikot und einer grauen Hose

• Frau, die die Kinder begleitet hat, beim Zündeln selbst allerdings nicht in der Nähe war: trug eine schwarze offene Strickjacke mit pinkem Oberteil darunter