Anzeige

Würzburg: Feuerwehreinsatz wegen Paket mit unbekannter Flüssigkeit

vor 4 Monaten in Lokales
Ein Feuermelder an einer Wand
Foto: Pixabay.com

In Würzburg-Rottenbauer hat ein Paket mit Gefahrstoff einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Aus der Sendung lief eine unbekannte Flüssigkeit – das Paket war mit „Gefahrstoff“ gekennzeichnet. Deshalb war zunächst unklar, ob es sich um einen radioaktiven Stoff handelt. Die Speditionshalle in der Delpstraße wurde geräumt und die Feuerwehr nahm Messungen vor. Sie stellte keine erhöhte Konzentration fest – auch nicht bei vier Mitarbeitern, die Kontakt hatten. Daher bestand zu keiner Zeit Gefahr. Das Paket ist jetzt in einem Spezialfass und wird vom Empfänger abgeholt.