Anzeige

Würzburg: Fortschritt bei den Plänen für neue Straba-Linie

vor 4 Monaten in Lokales
Eine Fotomontage der Straßenbahnlinie 7 für den Würzburger Norden
Fotomontage: Funkhaus Würzburg

Bei den Plänen für eine neue Straßenbahnlinie in den Norden Würzburgs gibt es weitere Fortschritte. Aktuell läuft die Potenzialanalyse. Im Sommer sollen Ergebnisse daraus vorliegen – zum Beispiel wie Park and Ride eingebunden werden kann. Aber auch eine Prognose für die Jahre 2030 und 2035 soll dann vorliegen. Am Ende sollen vier Varianten ausgewählt werden, für die ein Kosten-Nutzen-Vergleich erstellt wird. Es geht dabei auch um die Frage, wie viele Autos und Busfahrten durch die Straba ersetzt würden. Mit der neuen Linie sollen die Stadtteile Lengfeld, Lindleinsmühle und Versbach ans Netz angebunden werden.