Anzeige

Würzburg: Prozessbeginn – Schwerer sexueller Missbrauch eines Kindes

vor 9 Tagen in Lokales
Eine Frau ist verzweifelt und stützt den Kopf in ihre Hände
Foto: Pixabay.com

Vor dem Würzburger Amtsgericht startet am Mittwochmorgen ein Prozess um schweren sexuellen Missbrauch eines 13-jährigen Mädchens. Angeklagt ist ein 50-Jähriger. Der Mann soll mit dem Mädchen im März 2019 zwar einvernehmlichen Geschlechtsverkehr gehabt haben, aber auch gewusst haben, dass das Mädchen noch keine 14 Jahre alt war.

Der Mann soll die damals 13-Jährige über ein Internetportal kennengelernt und per Chat weiter kontaktiert haben. Es kam zu zwei aufeinanderfolgenden Treffen – der Angeklagte holte die 13-Jährige jeweils ab und fuhr mit ihr in ein Würzburger Hotel. Dort kam es zum Sex. Deswegen wird dem 50-Jährigen schwerer sexueller Missbrauch eines Kindes in zwei Fällen zur Last gelegt.