Anzeige

Mainfranken: Verlängerung Elternersatzgeld und weitere Beschlüsse

vor 5 Monaten in Lokales
Ein Kind malt mit Wasserfarbe Palette zu sehen
Foto: Pixabay.com

Gute Nachrichten für alle Eltern: Wenn sie ihre Kinder während Corona weiter viel zu Hause betreuen, bekommen sie die Beiträge für KiTa und Co. bis einschließlich Mai weiter erstattet. Das hat das Bayerische Kabinett am Dienstag in einer Sitzung beschlossen. Voraussetzung dafür ist, dass die Kindernotbetreuung nur an höchstens fünf Tagen im Monat in Anspruch genommen wird. Dadurch soll erreicht werden, dass die Kinder nach Möglichkeit zuhause und nicht in den Einrichtungen betreut werden. Für einen Besuch dort ist die Vorlage eines negativen Coronatests, genauso wie beim Präsenzunterricht an Schulen, die Voraussetzung.

Außerdem sind die Landkreise ab einer Inzidenz von 200 dazu ermächtigt, Tests in bestimmten Firmen zu verordnen.