Anzeige

Mainfranken: Wahl der Fränkischen Weinkönigin erneut verschoben

vor 4 Monaten in Lokales
16118091601584353378weinkrnigin
Foto: Funkhaus Würzburg

Die Wahl der 65. Fränkischen Weinkönigin wird erneut verschoben. Hintergrund ist die Corona-Pandemie. Eigentlich sollte die Wahl nun am 12. März stattfinden, neues Ziel ist jetzt ein Termin bis spätestens Ende Juni, sagte der Geschäftsführer des Weinbauverbands Schmitt der dpa.Im vergangenen Jahr wurde die Wahl wegen Corona zunächst verschoben und dann abgesagt. Bis zur neuen Wahl bleibt die amtierende Weinkönigin Carolin Meyer aus Castell im Amt. 2020 hatten sich vier junge Frauen um die Krone beworben. Drei wollen das auch weiter tun. Es werde aber zusätzlich auch eine neue Ausschreibung für weitere Interessierte geben, heißt es vom Weinbauverband.Die Fränkische Weinkönigin repräsentiert den Frankenwein jährlich bei mehr als 400 Terminen im In- und Ausland - also mehr als einer am Tag. Dabei reist die Weinkönigin in der Regel auch z.B. nach Asien.