Anzeige

Region Kitzingen: Die Hälfte der Bürger ist gegen Corona geimpft

Topnews
vor einem Monat in Lokales
Impfung Spritze gegen das Coronavirus wird aus Fläschchen gezogen
Foto: pixabay.com

Der Kreis Kitzingen hat bei den Corona-Impfungen eine wichtige Hürde genommen: Die Hälfte der Bürger ist inzwischen einmal gegen Corona geimpft worden. Insgesamt waren am Dienstagabend 50,1 Prozent im Impfzentrum oder beim Hausarzt geimpft worden – rund sechs Monate nach Beginn der Impfungen. Mit mehr Impfstoff hätte es deutlich schneller gehen können, so der Kreis Kitzingen. Die zweite Impfung, also den kompletten Impfschutz, hat rund ein Drittel der Bürger im Kreis Kitzingen.

Stadt und Landkreis Würzburg liegen bei den Erstimpfungen ebenfalls kurz vor der Marke von 50 Prozent.