Anzeige

Unterfranken: Bezirksregierung erteilt Maskenbefreiung an Schulen eine Absage

Topnews
vor einem Monat in Lokales
Corona schule maske pixabay mtime20210104150925focal68 652538 8325

Die Maskenpflicht an den Grundschulen in Unterfranken gilt auch weiterhin. Die Regierung von Unterfranken hat am Wochenende eine Aufhebung abgelehnt. Der unterfränkische Landkreis Rhön-Grabfeld hatte diese für die Grundschüler am Platz und auf dem Außengelände beantragt. Begründet wurde das mit niedrigen Inzidenzwerten dort. Die Regierung von Unterfranken erteilte aber eine Absage, meldet der Landkreis.

Bund stellt Lockerungen in Aussicht

Gleichzeitig stellte Gesundheitsminister Spahn aber eine schrittweise Lockerung der Maskenpflicht in Aussicht, sagte er den Funke-Zeitungen. Im Zweifel rät Spahn aber weiterhin zum Tragen der Maske.

Bundesjustizministerin Lambrecht hatte die Länder aufgefordert, die Verhältnismäßigkeit der Maskenpflicht zu prüfen und damit eine Debatte um diese Corona-Maßnahme angestoßen.