Anzeige

Würzburg: Betrunkener Autofahrer schrammt reihenweise Autos

vor einem Monat in Lokales
Ein Autofahrer trinkt Bier am Steuer
Foto: pixabay.com

Mindestens zehn Autos hat ein betrunkener Autofahrer in der Nacht zum Freitag in Würzburg beschädigt. Der 28-Jährige saß mit 1,6 Promille hinterm Steuer und kurvte quer durch die Innenstadt. Zwischen Martin Luther Straße und Hofstraße – wo er gestoppt wurde – hatte der Mann mindestens zehn Autos geschrammt. Die Polizei geht von einem Schaden im niedrigen fünfstelligen Bereich aus. Einen Führerschein hat der Unfallfahrer übrigens nicht.