Anzeige

Würzburg: Stadt und Polizei kontrollieren weiter die Einhaltung der Coronaregeln

vor einem Monat in Lokales
Würzburg Blick von oben
Foto: Funkhaus Würzburg

Vor dem sonnigen Wochenende mit sommerlichen Temperaturen bittet die Stadt Würzburg die Bürger um Vernunft. Es sei verständlich, dass die Leute an die frische Luft wollten – trotzdem sei es wichtig, dass Abstandsregeln eingehalten und Gruppenbildungen vermieden werden müssten. Deswegen kontrolliert sowohl der städtische Ordnungsdienst als auch die Polizei am Wochenende im Stadtgebiet die Hotspots wie etwa das Landesgartenschau-Areal im Stadtteil Hubland, die Mainufer in der Zellerau und Sanderau oder die Alte Mainbrücke. Auf letzterer gilt auch weiterhin das Maskengebot. Dieses wurde über den kommenden Sonntag hinaus verlängert.