Anzeige

Fußball: Vorstandsvorsitzender Daniel Sauer verlässt die Kickers

vor einem Monat in Lokales
Das Stadion der Würzburger Kickers die Flyeralarm Arena im Blick die Haupttribüne zu lesen ist der Schriftzug FWK
Foto: Funkhaus Würzburg

Die Würzburger Kickers stehen im Sommer vor einem personellen Umbruch. Der Vorstands-vorsitzende Daniel Sauer verlässt den Verein. Die Entscheidung sei bereits im Winter gereift – er habe den Wunsch nach einer neuen Herausforderung gespürt. Sauer hatte sechs Jahre an der Spitze der Kickers gestanden. In seine Amtszeit fallen zwei Aufstiege der Kickers in die Zweite Liga. Zwischenzeitlich hatte er auch die Position des Managers inne.

Neuer Vorstandsvorsitzender wird der 53-Jährige Christian Jäger. Der Diplom-Ökonom war seit 2004 beim international renommierten Sportrechte-Vermarkter Sportfive tätig.