Anzeige

Mainfranken: Ab Montag Distanzunterricht und Kitas geschlossen

vor 5 Monaten in Lokales
Schüler mit Maske im Klassenzimmer zu Coronazeiten
Foto: pixabay.com

Die Inzidenzwerte in Mainfranken haben am Freitag überall über der Marke von 100 gelegen. Das bedeutet ab Montag Distanzunterricht für die Schülerinnen und Schüler.

Ausnahmen gibt es nur für die Abschlussklassen, die Stufe 11 an Gymnasien und Fachoberschulen sowie die Viertklässler. Nur für sie findet Wechsel- bzw. Präsenzunterricht statt. Für letzteren ist ein negativer Corona-Test nötig und dass sich die Kinder und Jugendlichen mindestens zwei Mal in der Woche testen lassen.

In den Kitas findet nur die Notbetreuung statt.