Anzeige

Würzburg: va-Q-tec kooperiert langfristig mit Air France KLM Cargo

vor 5 Monaten in Lokales
1608731322download
Logo: va-Q-tec

Der Würzburger Firma va-q-tec kommt in der Corona-Krise eine wichtige Rolle zu. In ihren Kühlcontainern werden große Mengen des Impfstoffes transportiert. Die Boxen halten ohne Stromzufuhr rund eine Woche die vorgeschriebene Temperatur von -70 Grad Celsius. Jetzt das hat Würzburger Unternehmen eine neue, langfristige Kooperation mit der Fluggesellschaft Air France KLM Cargo geschlossen. Sie gilt als Spezialist für Pharma-Transporte. Diese Partnerschaft ist nach va-q-tec Angaben auch deshalb wichtig, um die Mammutaufgabe der globalen Verteilung des Corona Impfstoffes bewältigen zu können.