Anzeige

Gräfendorf: Teerkolonne zockt Mann ab

30.06.2022, 13:43 Uhr in Lokales
Eine Straßensperrung wegen einer Baustelle auf einer Straße
Foto: Pixabay.com

Viel Geld für schlechte Qualität hat ein Mann am Montag in Gräfendorf bezahlt.

Eine mobile Teerkolonne hatte bei ihm geklingelt und ihn zu einem Auftrag überredet. Anschließend teerten sie aber eine dreimal so große Fläche – und kassierten per Online-Überweisung einen fünfstelligen Betrag.

Schon am Dienstag zeigten sich wegen der schlechten Qualität der Arbeit Wellen und Risse. Die Polizei ermittelt jetzt wegen Leistungsbetrug gegen die Teerkolonne.

Neu ist die Masche nicht – neben Teerkolonnen sind immer wieder auch Dachhaie unterwegs, die angebliche Schäden am Dach reparieren. Gleich in beiden Fällen ist die stets schlechte Qualität für viel Geld.