Anzeige

Mainfranken: Warnung vor Telefon-Trickbetrügern

vor einem Tag in Lokales
Eine alte Frau mit einem Telefon in der Hand
Foto: pixabay.com

Die Polizei warnt aktuell wieder vor Telefontrickbetrügern. Entsprechende Anrufe haben sich heute in ganz Mainfranken gehäuft. Die Trickbetrüger geben sich dabei meist als Enkel der Angerufenen aus, die wegen einer finanziellen Notlage dringend Geld brauchen. Zudem hatten sich die Betrüger in der Vergangenheit auch immer wieder als Polizisten ausgegeben, in diesem Fall wollen sie ihren Opfern weismachen, das Geld sei auf der Bank nicht mehr sicher.

Das Polizeipräsidium Unterfranken rät in diesem Zusammenhang:

  • Legen Sie auf und rufen Sie selbst ihren Enkel oder Verwandten an!
  • Übergeben Sie keine Geldbeträge an Fremde!
  • Vorsicht! Die Täter können mittels Call ID-Spoofing jede von ihnen gewünschte Rufnummer auf dem Telefondisplay anzeigen lassen!
  • Sprechen Sie mit ihren Freunden, Nachbarn und Verwandten über das Phänomen!
  • Wenden Sie sich im Zweifel an die Polizei!